Wichitge Information
vom 14.06.2016
Unser Team ist vom 15.06.2016 bis 03.07.2016 im Urlaub. In diesem Zeitraum ist unsere Praxis geschlossen.
Nach oben
brand
Terminabsprache unter
05055 - 1521
Fax: 05055 - 94 078
Warten Sie doch mal.

Sprechzeiten

Mo. - Fr. 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mo. und Do. 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Di. 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Außerhalb der genannten Sprechzeiten erfolgt eine Terminvergabe nach Absprache.

Hausbesuche werden montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr durchgeführt, für Patienten deren Zustandes nicht zuläßt die Praxis auszusuchen bzw. die keine Fahrgelegenheit haben. Eine Voranmeldung bis 10:00 Uhr ist wünschenswert. In unserer Praxis arbeiten wir mit Terminvergabe, auch bei akuten Krankheiten ist es besser telefonisch nachzufragen, um eine unnötige Wartezeit zu vermeiden.

Natürlich erhalten Sie in diesem Fall noch am gleichen Tag einen Termin.

Team

Teamfoto

(v.l.n.r.) Marlies Paaries, Jutta Grünert, Gudrun Eilmes, Renate Gebers

Physikalische Therapie

Behandlungszimmer

In diesem Zimmer befinden sich das EKG zur Untersuchung der Herzfunktionen, ein Sonografiegerät zur Oberbauchdiagnostik, ein Lungenfunktionstestgerät und ein Reizstromgerät, welches bei Rückenschmerzen und Muskelverspannungen Anwendung findet.

Untersuchungsspektrum

  • Laboruntersuchungen (Blut / Urin) täglich von 07:00 Uhr - 08:00 Uhr
  • Sonografie des Bauchraumes (Terminabsprache erforderlich,teilweise vorbereitende Maßnahmen erforderlich sind)
  • EKG z.B. im Rahmen einer sog. Check-up* Untersuchung bzw. Herz-Kreislauf-Beschwerden. *Check-up: EKG, Labor, körperliche Untersuchung und Beratung, Langzeit - EKG
  • Krebsvorsorgeuntersuchung bei Männern
  • Impfungen (sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern jeden Alters)
  • Impfberatung vor geplanten Fernreisen
  • Allergietestungen (Nur in Form von Blutuntersuchungen)
  • Ernährungsberatung
  • Check-up Untersuchungen (Gesundheitschecks zu Erfassung von Risikofaktoren für Herz- und Gefäßerkrankungen wie Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus und arterielle Durchblutungsstörungen)
  • DMP-Programme (Disease-Management-Programm)
    • Diabetes mellitus Typ II
    • Koronare Herzkrankheit (KHK)
    • Chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen (COPD)
    • Asthma bronchiale
  • Teilnahme an Hausarztzentrierte Versorgung (HzV)
  • Spezielle Untersuchungen:
    • OP Vorbereitung und Nachbehandlung bei geplanten ambulanten Eingriffen
    • Sporttauglichkeitsuntersuchungen
    • Fahrerlaubnisuntersuchungen (Klasse C/CE)
    • Jugendschutzuntersuchung
    • Kindervorsorgeuntersuchungen ab U4
    • Lungenfunktionstest